4 Blocks, TNT Serie, Kida Khodr Ramadan, Toni Hamady
Pressemitteilung

„4 Blocks“ verabschiedet sich mit Reichweitenrekord

4 Blocks

4 Blocks, Staffel 3, erreicht rund 5,5 Millionen Zuschauer // Beste Primetime-Premiere in der Sendergeschichte von TNT Serie // Marathon der Staffeln 2 und 3 an Silvester und Neujahr

Das TNT Serie Original 4 Blocks verabschiedet sich mit Rekordzahlen: Weniger als eine Woche nach der Ausstrahlung des Serienfinales hat die dritte Staffel der mehrfach preisgekrönten Gangstersaga bereits rund 5,5 Millionen Zuschauer brutto erreicht. Mit bis zu 249 Tausend Zuschauern pro Ausstrahlung übertraf die dritte Staffel dabei nicht nur die beiden vorangegangenen, sie war die erfolgreichste Primetime-Premiere auf TNT Serie seit Beginn der Quotenausweisung im Jahr 2011 (Z 3+). Der Premierenslot am Donnerstagabend war zudem über den gesamten Ausstrahlungszeitraum jeweils das quotenstärkste Programm des Tages im Basic-Pay-TV.

Auch außerhalb der linearen Ausstrahlung glänzte 4 Blocks: Parallel zum Staffelauftakt am 7. November sahen mehr als 10.000 Besucher die ersten beiden Episoden auf der großen Leinwand und hoben 4 Blocks so auf Platz 4 der Tages-Kinocharts. Allein über die on Demand-Angebote von Sky erreichte die dritte Staffel 2,5 Millionen Views und gehört somit nach Zuschauerschnitt pro Episode zu den fünf erfolgreichsten Serien des Jahres.  Bei EST-Angeboten wie Google Play und iTunes führte 4 Blocks außerdem erneut über Wochen die Verkaufscharts an.

Hannes Heyelmann, Geschäftsführer der WarnerMedia-Sender in Deutschland: „Mit 4 Blocks haben wir eine Ausnahmeserie geschaffen, die die Fans nicht mehr loslässt. Die Entscheidung, sie enden zu lassen, war daher keine leichte. In der dritten Staffel haben wir der Geschichte der Hamadys aber einen konsequenten, würdigen Abschluss verliehen, mit dem wir sehr zufrieden sind. Dass wir damit auch die Reichweite mehr als verdoppeln konnten, freut uns deshalb besonders.“

TNT Serie wiederholt 4 Blocks, Staffel 2, am 31. Dezember ab 13:55 Uhr, Staffel 3 am 31. Dezember und 1. Januar jeweils ab 20:15 Uhr. Alle drei Staffeln der Gangstersaga sind außerdem in den Mediatheken der Pay-TV-Plattformen verfügbar.

Über 4 Blocks

4 Blocks feierte im Februar 2017 auf der Berlinale Premiere und war seither auf zahlreichen Festivals weltweit zu sehen. Die Serie erhielt bisher 15 Auszeichnungen, darunter der Grimme-Preis, der Deutsche Fernsehpreis, die Goldene Kamera und der Fernsehpreis der Deutschen Akademie für Fernsehen (DAFF).

Die erste Staffel von 4 Blocks wurde von TNT Serie, Quirin Berg, dem Autoren-Trio Hanno Hackfort, Bob Konrad, Richard Kropf sowie Autor und Regisseur Marvin Kren entwickelt. Das Konzept der dritten Staffel stammte von Hackfort, Konrad, Kropf sowie Eckehard Weis, die Bücher von Hackfort, Frédéric Hambalek und Niko Schulz-Dornburg. Regie führte Özgür Yıldırım, der bereits Teile der zweiten Staffel inszenierte, erneut mit Matthias Bolliger als Director of Photography. Als Executive Producer fungierten Quirin Berg, Max Wiedemann und Sven Miehe von W&B Television sowie für TNT Serie Hannes Heyelmann und Anke Greifeneder, die auch die Redaktionsleitung innehatte. Neben Kida Khodr Ramadan sind Veysel Gelin, Massiv, Almila Bagriacik, Maryam Zaree, Karolina Lodyga, Sami Nasser, Rauand Taleb, Hassan Akkouch und Sabrina Amali zu sehen, in Staffel 3 ergänzten Lisa Marie Janke (Caraba #Leben ohne Schule), Jan Henrik Stahlberg (Muxmäuschenstill) und Amira Ghazalla (Star Wars - Episode VIII: Die letzten Jedi) den Cast.

Weitere Informationen zu 4 Blocks unter www.4-blocks.de sowie unter www.facebook.com/4BlocksOfficial und www.instagram.com/4blocksofficial.

Weitere Informationen zu TNT Serie und TNT Serie HD unter www.tnt-serie.de oder im Social Web unter www.facebook.com/TNTSerie sowie www.instagram.com/tntserieofficial/.

 

Quellen:
Linear: AGF in Zusammenarbeit mit GfK, VideoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV, 07.11.2019-12.12.2019)
Sky: AdvantEdge - TechEdge © 2019 - SKY Germany - 07.11.2019 - 14.12.19
Weitere Plattformen: eigene Berechnungen

 

Medienkontakte